Archiv der Kategorie: Krumau

Gemeinschaftsausstellung „Kurmau – Schieles lebendige tote Stadt“
im Landesschulratsgebäude Linz unter der Leitung von Thomas Hackl

Krumau – Schieles lebendige „tote Stadt“

Ich danke allen Besuchern, im Besonderen natürlich meinen so zahlreich erschienenen FreundInnen und KollegInnen, dass sie sich die Zeit genommen haben um zur Vernissage unserer Ausstellung zu kommen! Leider war die Zeit dann viel zu kurz – gerne hätte ich mit jedem von euch ausführlicher geplaudert und euer Feedback gehört. Ich hoffe trotzdem, dass es auch für euch ein schöner Abend war!

Für alle jene, die verhindert waren, kann ich hier zumindest meinen Beitrag zur Ausstellung in virtueller Form präsentieren: meine Bilder

Krumau – Verarbeitung

Krumau-GraffitiMeine Eindrücke von Krumau werde ich auch in einem Buch verarbeiten. Ein wichtiges Element darin wird dieses Graffiti sein, das ich an einer Baustelle an der Moldau entdeckt hatte. Ein sehr flüchtiges Kunstwerk! Ein anwesender Techniker erklärte mir – fast entschuldigend – dass es spätestens in einer Woche wieder beseitigt sein wird. Ich fand das eher schlimm als beruhigend. So versuche ich es zumindest auf Papier festzuhalten, denn inzwischen existiert es wahrscheinlich nicht mehr.

Krumau – Nachlese

Krumau

Vier Tage Architekturfotografie in Krumau liegen hinter mir, die Ausrüstung und meine Schritte wurden von Tag zu Tag schwerer, aber ich denke es hat sich gelohnt. Jeder von uns hat diese bezaubernde Stadt auf seine ganz persönliche, spannende Art in Bildern festgehalten. Die Ergebnisse wird es im September in einer Ausstellung zu sehen geben.